Haftungsbereich

HaftungsbereichFür einen Gebäudeeigentümer (Vermieter) und auch unter bestimmten Voraussetzungen für den Mieter, sind Schnee und Eis Synonyme für zusätzliche Arbeit und Stress. Schnee und Eis müssen weggeschafft und die Streupflicht muss penibel eingehalten werden. Wer diese Verpflichtungen schuldhaft vernachlässigt oder ignoriert. Der muss bei einem damit verbundenen Schaden am Dritten neben den Heilbehandlungskosten mit Schmerzensgeldleistung vielleicht sogar mit einer Geldbuße oder Geldstrafe rechnen. Für den privaten Wegbereich ist grundsätzlich der Grundstückseigentümer für die Räum- und Streupflicht zuständig…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Abhandenkommen von Sachen

Durch besondere Vereinbarungen kann der Versicherungsschutz auch auf das „Abhandenkommen von Sachen“ ausgedehnt werden. Zunächst einmal muss geklärt werden, was „Abhandenkommen“ heißt. Eine Sache gilt als abhandengekommen, wenn der unmittelbare Besitzer ohne seinen Willen den Besitz daran verloren hat oder auch einfach gesagt, wenn ein unfreiwilliger Verlust des unmittelbaren Besitzes, z.B. durch Diebstahl, Zwang oder Verlust entsteht. Dieser Risikobereich wird von der herrschenden Meinung als ein Unterfall eines echten Vermögensschaden eingestuft und nicht als Beschädigung oder Vernichtung einer Sache. Der Einschluss erfolgt entweder durch eine einzelvertragliche Regelung oder wird im Rahmen einer Firmenpolice in einer gewissen Größenordnung automatisch mitversichert…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Rechner

Für was benötigt man eine Betriebshaftpflicht?

Jeder Selbstständige oder Freiberufler haftet für alle Schäden, die er oder seine Mitarbeiter, anderen zufügen. Der § 823 im BGB verpflichtet zur Haftung. Wer aus Leichtsinn, Missgeschick oder  Fahrlässigkeit, einen Schaden verursacht, muss dafür gerade stehen. Das können Personenschäden, Sachschäden oder Vermögensschäden sein. Der Verursacher haftet grundsätzlich in unbegrenzter Höhe und mit seinem gesamten Vermögen. Die Hauptaufgabe dieser Versicherungsart ist, unberechtigte Forderungen an Sie abzuwehren sowie berechtigte Forderungen zu übernehmen…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Versicherungsmakler sind treuhänderische Sachverständige und haben entsprechend umfassend zu vermitteln

Der Bundesgerichtshof (BGH) fällte ein entscheidendes Urteil zur Versicherungsvermittlung. Gemäß dem Urteil (Az.: IV ZR 422/12) müssen Versicherungsmakler bedarfsgerecht und ihre Kunden entsprechend versichern. Im Falle das eine Versicherung vermittelt wird, bei der pflichtwidrig ein erkennbares Risiko nicht mitversichert wurde, ist der Versicherungsmakler gegebenenfalls zu Schadensersatz verpflichtet.

Im Falle des Urteils hatte ein selbstständiger Ofenbaumeister geklagt. Zu seinem Tagesgeschäft gehört nicht nur das Verlegen von Ofenfliesen sonder auch reguläres Fliesenverlegen. In der ihm vermittelten Betriebshaftpflichtversicherung waren allerdings derartige Arbeiten nicht abgesichert…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich

Wie so oft im Leben gilt auch auf der Suche nach der geeigneten Betriebshaftpflicht der Grundsatz „drum prüfe wer sich ewig bindet, ob er nicht eine bessere findet“. Wir geben Ihnen in diesem Artikel einige einfache Punkte an Hand, die für Sie einen solchen Vergleich simpel gestalten sollten.

Auch wenn eigentlich jedes Unternehmen eine betriebliche Haftpflichtversicherung haben sollte, so kommt es doch immer wieder vor, dass Unternehmer auf eine solche verzichten…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Der innerbetriebliche Schadensbereich unter Berücksichtigung des Sozialgesetzbuchs

Diese Fälle befassen sich mit Schäden, die entweder von einer Betriebsstätte selbst ausgehen oder im Zusammenhang mit einer betrieblichen Tätigkeit entstehen können. Der bekannte Spruch „wo gehobelt wird, fallen auch Späne“ bedeutet im weitesten Sinne nichts anderes, dass bei der Arbeit in einem Betrieb Personen- und Sachschäden vorkommen, die einerseits den Betriebsangehörigen oder den Arbeitgeber oder andererseits Außenstehende in erheblichem Maße betreffen können…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Der missglückte Heizungseinbau

Bevor wir uns mit diesem Betriebshaftpflicht Schadenbeispiel beschäftigen, sollten wir uns zunächst einmal einige Details über die Wesenselemente eines Werkvertrages erlangen. Durch den Werkvertrag wird der Unternehmer zur Herstellung des versprochenen Werks, der Besteller im Gegenzug dazu verpflichtet, die vereinbarte Vergütung zu zahlen. Gegenstand eines derartigen Vertrages kann sowohl die Herstellung oder Veränderung einer Sache oder ein anderer durch Arbeit oder Dienstleistung herbeizuführender Erfolg sein. Einige Beispiele sind: Bau eines Hauses, Reparaturarbeiten, Erstellung eines schriftlichen Gutachtens, Anfertigung einer Statik…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Vereinshaftpflicht

Zunächst einmal muss der Begriff „Verein“ definiert werden. Lässt sich ein Verein in das Vereinsregister eintragen, erhält dieser eine Rechtsfähigkeit gemäß § 21 BGB. Damit ist dieser Verein eine sogenannte juristische Person des Privatrechts geworden. Eine juristische Person des Privatrechts ist in vermögensrechtlicher und verfahrensrechtlicher Hinsicht einer natürlichen Person gleichgestellt, d.h. sie kann besitzen, Eigentum erlangen, Vertragspartner sein und kann erb- und vermächtnisfähig sein. Der rechtsfähige Verein ist somit Träger von Rechten und Pflichten…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Test

Jedes Jahr unterziehen Fachmagazine wie Öko-Test und Focus Money auch Betriebshaftpflichtversicherungen einem ausführlichen Test und Vergleich. Sie versuchen anhand bestimmter Parameter und eines allgemein gehaltenen Beispiels die besten Tarife zu ermitteln. Leider ist man insbesondere bei Versicherungen,so man dem Motto eines berühmten Elektronikdiscounters „Geiz ist geil“ folgt, schnell alleine gelassen.

Im Falle eines ausgewogenen Verhältnisses hat beispielsweise im Test für 2015 die Rheinland Versicherung mit monatlichen Kosten von etwa 60 Euro als Testsieger das Rennen gemacht und unterm Strich hat sie als bester abgeschnitten im Bereich betriebliche Haftpflichtversicherung. Bevor Sie jetzt aber jubelnd die Hände über dem Kopf zusammenschlagen möchten und laut rufen:“Nehme ich!“, möchten wir Sie doch noch ein wenig bremsen.

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflicht Kosten

Auf der Suche nach der geeigneten Betriebshaftpflicht für das eigene Unternehmen stellen sich einem viele Fragen. Eine der ersten ist natürlich diejenige der Kosten…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: