Was sind Mietsachschäden in der Betriebshaftpflichtversicherung?

Mietsachschäden sind ein besonderer Punkt welcher in jeder Haftpflichtversicherung, egal ob Privathaftpflicht oder Betriebshaftpflicht, in der ein oder anderen Ausprägung vorkommt. In der Regel ist die Entschädigung von Mietsachschäden an besondere Bedingungen, wie ein dauerhaftes Mietverhältnis, geknüpft. Und oftmals mit einem sogenannten Sublimit versehen. Das heißt es wird nur bis zu einer gewissen Obergrenze entschädigt auch wenn die eigentliche Versicherungssumme viel höher ist. Weshalb ist das Thema so wichtig? In jeder Haftpflichtversicherung sind zunächst Schäden an gemieteten, gepachteten oder geliehenen Gegenständen ausgeschlossen. Diese werden damit von der Haftpflicht behandelt wie Gegenstände im Eigentum der Geschädigten, welche wiederum z.B. über eine private Hausratversicherung, abzusichern wären…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: