Betriebshaftpflichtversicherung Druckerei – Das sollten Sie wissen

Betriebshaftpflichtversicherung DruckereiDie Haftungsrisiken für Druckereien haben sich in den letzten Jahren enorm gewandelt. Natürlich bleibt immer noch das Risiko, dass sich ein Kunde auf dem Druckereigelände verletzt und eine Schmerzensgeldzahlung anstrebt. Im Rahmen der Tätigkeitsausübung jedoch entstanden durch die Digitalisierung in diesem Beruf völlig neue Sachverhalte. Die Betriebshaftpflichtversicherung für eine Druckerei sollte im Rahmen der pauschalen Personen-, Sach- und Vermögensschäden auf jeden Fall folgende Bausteine beinhalten:

  • Verzugsschäden

Diese entstehen durch nicht zeitgerechte Lieferung des Druckauftrages. Ursache dafür kann gerade bei kleinen Druckereien die nicht vorhersehbare Erkrankung des Inhabers oder Mitarbeiters sein. Im Rahmen der Betriebshaftpflicht für eine Druckerei sind diese im Rahmen der Vermögensschäden mit abgesichert.

  • Schäden durch Datenverlust

Dieser Tatbestand fällt in das Segment der Vermögensschadenhaftpflicht. Wichtig ist, dass die Rekonstruktion, Wiederherstellung, durch Datenverlust bedingte Betriebsunterbrechung und Verdienstausfall abgedeckt ist.

  • Druckeigenschadenversicherung

Es handelt sich dabei aber um eine optionale Deckungserweiterung der Betriebshaftpflicht für eine Druckerei. Ein Kunde erteilt einen Auftrag und die Druckerei wählt aus Versehen das falsche Muster. Ein anderer Fall ist, wenn der Auftraggeber die Vorlage freigibt, aber einen Rechtschreibfehler übersieht. Es handelt sich um den Druck von Flyern, welche aufgrund des Fehlers unbrauchbar sind. Ein neuer Druck wird notwendig.  Im Rahmen der Deckungserweiterung für die Betriebshaftpflicht für eine Druckerei werden die Schäden für Material, aber auch gegebenenfalls für Lohnkosten ersetzt.

  • Umweltschäden

Dieser Baustein darf keinesfalls fehlen, wenn auf dem Gelände Chemikalien, die Grundwasser gefährden sind, oder Papier gelagert wird. Gehört das Grundstück zum Betriebsvermögen, sollte ein möglicher Umwelteigenschaden auf jeden Fall mit abgesichert werden.

Die Deckungssummen für Personen- und Sachschäden reichen bei einer Betriebshaftpflichtversicherung für eine Druckerei bis zu zehn Millionen Euro. Die erweiterte Vermögensschadenhaftpflicht kann bis zu zwei Millionen Euro betragen. Durch die unterschiedlichen Deckungserweiterungen kann der Versicherungsschutz völlig individuell an die spezifische Ausrichtung der Druckereitätigkeit angepasst werden.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht, eine Berufshaftpflichtversicherung, eine private Haftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind.Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

 

© jurec / PIXELIO

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: