Betriebshaftpflichtversicherung Bibliothek – Was ist zu beachten?

Betriebshaftpflichtversicherung BibliothekDas Führen von Unternehmen mit Kundenverkehr wie einer Bibliothek ist immer mit gewissen Risiken verbunden. Im Fall, dass Ihre Kunden durch einen Irrtum oder Fehler Ihrerseits zu Schaden kommen, benötigen Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung Bibliothek. Sie prüft und reguliert Schäden bei berechtigten Ansprüchen bis zur vereinbarten Höchstgrenze. Bei ungerechtfertigten Schadenersatzansprüchen regelt die Betriebshaftpflicht Bibliothek die Abweisung der Ansprüche und setzt Ihr Recht notfalls auch vor Gericht durch…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung chemische Reinigung – Wichtig für Ihren Betrieb

Betriebshaftpflichtversicherung chemische ReinigungDie Betriebshaftpflichtversicherung für eine chemische Reinigung versteht sich eigentlich von selbst. Die Frage ist jedoch, in welchen Punkten sich die Betriebshaftpflicht für eine chemische Reinigung von den Haftpflichtversicherungen für andere Branchen unterscheidet. Zunächst einmal bietet der Grundversicherungsschutz natürlich Deckung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

  • Ein Personenschaden kann beispielsweise vorliegen, wenn ein Kunde über ein unsachgemäß verlegtes Kabel stolpert und sich verletzt.
  • Ein Sachschaden kann entstehen, wenn beim Bügeln ein Kleidungsstück Feuer fängt und ein Brand entsteht.
mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflicht Fotolabor – sonst wird es nach einem Schaden negativ

Betriebshaftpflicht FotolaborDie Risiken in der Betriebshaftpflicht für ein Fotolabor haben sich mit Einzug der digitalen Fotografie deutlich verändert. Natürlich finden Laugen und andere chemische Mittel immer noch Anwendung.

Damit besteht auch die Notwendigkeit, das Umweltrisiko entsprechend abzusichern. Da sich auch nie ausschließen lässt, das betriebsfremde Personen sich im Labor aufhalten und unverschuldet durch eine Unachtsamkeit der Laborbetreiber zu schaden kommen, muss der Versicherungsschutz auch einen möglichen Personenschaden einschließen…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflicht Reifenhandel – damit es auch nach einem Schaden weiter rund läuft

Für die Betriebshaftpflichtversicherung bei einem Reifenhandel gilt, dass nicht nur der reine Verkauf berücksichtigt werden muss. Ein Reifenhandel montiert in der Regel die Pneus auch. Hieraus ergeben sich weitreichendere Risiken.

Werden die Felgen nicht ordnungsgemäß verschraubt und es kommt zu einem Unfall, kann der Versicherungsschutz für Personenschäden nicht hoch genug angesetzt sein. Räumt ein Mitarbeiter die Werkstatt nicht ordentlich auf und ein Kunde kommt zu Schaden, ist die Firma ebenfalls im Regress…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Pension

Betriebshaftpflichtversicherung PensionBei einer Pension handelt es sich um einen Beherbergungsbetrieb, aus der Definition geht ein wesentliches Haftungsmerkmal für den Inhaber der Pension hervor, der den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung absolut notwendig macht. Dieses Haftungsrisiko ist in § 701 BGB geregelt: Ein Gastwirt, der gewerbsmäßig Fremde zur Beherbergung aufnimmt…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Druckerei – Das sollten Sie wissen

Betriebshaftpflichtversicherung DruckereiDie Haftungsrisiken für Druckereien haben sich in den letzten Jahren enorm gewandelt. Natürlich bleibt immer noch das Risiko, dass sich ein Kunde auf dem Druckereigelände verletzt und eine Schmerzensgeldzahlung anstrebt. Im Rahmen der Tätigkeitsausübung jedoch entstanden durch die Digitalisierung in diesem Beruf völlig neue Sachverhalte. Die Betriebshaftpflichtversicherung für eine Druckerei sollte im Rahmen der pauschalen Personen-, Sach- und Vermögensschäden auf jeden Fall folgende Bausteine beinhalten:…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Copyshop – Damit Ihr Unternehmen abgesichert ist

Betriebshaftpflichtversicherung CopyshopDie Betriebshaftpflichtversicherung für einen Copyshop ist aus verschiedenen Gründen unverzichtbar. Zum einen kann es in jedem Ladenlokal oder Betrieb immer vorkommen, dass ein Kunde sich verletzt, sei es, dass er über ein Kabel stolpert, oder an unsachgemäß gelagerter Ware. Dies hat in der Regel eine Schadensersatzforderung zur Folge, welche im Fall einer medizinisch notwendigen Behandlung auch die Kosten für Arzt oder Krankenhaus durch die Krankenversicherung einschließt…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflicht Autowaschplatz – Warum sollten Sie diese Versicherung abschließen?

Betriebshaftpflicht AutowaschplatzAutowaschplätze sind zwar weitestgehend von Autowaschanlagen verdrängt wurden. Einige Autobesitzer ziehen es aber immer noch vor, ihr Auto dort lieber von Hand zu waschen. Da die Bereitstellung des Platzes und der Gerätschaften gegen Entgelt erfolgt, handelt es sich um eine gewerbliche Tätigkeit. Vor diesem Hintergrund ist eine Betriebshaftpflicht für einen Autowaschplatz für den Betreiber eigentlich ein Muss.

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Fahrschule – Damit Ihr Unternehmen läuft

Betriebshaftpflichtversicherung FahrschuleEine Betriebshaftpflichtversicherung für eine Fahrschule ist unabdingbar. Auf den ersten Blick kann nicht viel passieren, da der Schwerpunkt der Fahrschule auf den Autos liegt. Diese sind über die KFZ-Haftpflichtversicherung abgedeckt. Eine Fahrschule ist aber mehr, als nur die Anzahl der Autos. Fahrschüler nehmen am theoretischen Unterricht in den Räumlichkeiten teil…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Kleingewerbe – Ein Muss!

Betriebshaftpflichtversicherung KleingewerbeSie betreiben ein haupt- oder nebenberufliches Kleingewerbe und wissen nicht, ob Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung benötigen?

Bis auf ganz wenige Ausnahmen ist der Abschluss einer eigenen Betriebshaftpflicht immer wichtig. Viele Versicherer bieten in Ihren Gewerbepolicen auch eine Privathaftpflichtversicherung für den Inhaber und dessen Familie an. Hierdurch sind die tatsächlich entstehenden Kosten oftmals sehr gering. Sie können dadurch aber sicher sein, dass Sie auch in Ihrer beruflichen Tätigkeit ausreichend und richtig versichert sind. Wir helfen Ihnen gerne, rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular!

Weitere Informationen zur Betriebshaftpflichtversicherung Kleingewerbe:

Mittlerweile werden viele Lebensbereiche durch Versicherungen abgedeckt. Von Mensch zu Mensch sind die Versicherungsarten natürlich sehr individuell, da nicht alle die gleichen Versicherungstypen benötigen. Die Betriebshaftpflicht ist für alle Freiberufler und Kleinbetriebsunternehmer sehr sinnvoll, denn gerade wenn es bei kleineren Unternehmen zum Schadensfall kommt, kann dies das finanzielle Aus des Betriebes bedeuten. Die Betriebshaftpflicht beim Kleingewerbe deckt im Regelfall die aufkommenden Schäden. Vergleichbar ist eine Betriebshaftpflichtversicherung mit der privaten Haftpflichtversicherung, da auch sie Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden abdeckt. Versichert ist zudem nicht nur der Policeninhaber, sondern auch seine Angestellten.


Die gewerbliche Haftpflicht kann zudem als Betriebsausgabe gegenüber dem Finanzamt geltend gemacht werden. Zudem prüft diese Versicherung auch die Frage, wie weit der Schadensanspruch von dritten Personen berechtig ist. Somit ist die Betriebshaftpflicht auch eine Art Rechtsschutzversicherung.

Welche typischen Schäden deckt eine Betriebshaftpflicht bei einem Kleingewerbe?

Der Versicherungsschutz deckt die Risiken von Sach- und Personenschäden die gegenüber Dritten entstanden sind. Damit sich der Leser ein besseres Bild verschaffen kann, folgen nun ein paar Fallbeispiele bei denen die Betriebshaftpflicht beim Kleingewerbe zum Einsatz kommt.
-Bei Malerarbeiten in einem Haus stößt der Mitarbeiter ausversehen eine teure Vase um, welche zu Bruch geht.
-Eine Person wird bei Gerüstarbeiten von einem herabfallenden Werkzeug getroffen und verletzt.
-Das färben der Haare einer Kundin verläuft nicht so glücklich, da die Farbe auf ihre Kleidung gelangt.
-Beim Ausparken mit dem Firmenauto wird ein anderes Fahrzeug beschädigt. Nicht jeder Schaden wird jedoch von dieser speziellen Versicherung abgedeckt. Absichtlich herbeigeführte Mängel, welche auch nachweisbar sind, werden von der Betriebshaftpflicht nicht übernommen. Ebenso tritt sie nicht in Kraft wenn eine mangelhafte Leistung erbracht worden ist. Hier muss der Kleingewerbebetreiber die Kosten selber tragen.

Mit welchen Kosten muss man rechnen?

Pauschal kann nicht genau gesagt werden, wie viel genau ein Unternehmen im Jahr für diese Versicherung ausgeben muss, denn die Leistungen und Kosten sind von bei den einzelnen Versicherungsanbietern sehr verschieden.Im Durchschnitt kann gesagt werden, dass die Betriebshaftpflicht dem Kleingewerbe etwa 280€ im Jahr kostet.Natürlich kommt es auch darauf an, was alles versichert wird und wie hoch der Jahresumsatz des Gewerbes ist. Auch spielt die Anzahl der Mitarbeiter und deren Gehalt bei der Berechnung eine zentrale Rolle. Ebenso kann die Summe der Selbstbeteiligung die Versicherung in die Höhe treiben oder auch senken.
Wer auf der Suche nach einer passenden Gewerbehaftpflicht ist, dem kann das Internet wunderbar weiter helfen. Auf sogenannten Vergleichsportalen lassen sich bereits auf der Startseite im Nu die einzelnen Versicherungsanbieter miteinander vergleichen. Dieser einfache Vergleich ermöglicht, dass jeder die passende Versicherung für sein Gewerbe findet.

Welche anderen Versicherungen sind für ein Kleingewerbe sehr empfehlenswert?

Dass die Betriebshaftpflicht das Kleingewerbe bei Schäden vor dem finanziellen Aus bewahren kann, wissen wir nun, doch es gibt noch ein paar andere Versicherungen, die sehr ratsam sind. So spielt auch die Krankenversicherung eine wichtige Rolle, welche in Deutschland im Übrigen Pflicht ist. Ob der Unternehmer sich jedoch gesetzlich oder privat versichern möchte, hängt ganz von seiner persönlichen Entscheidung ab. Auch die Altersvorsorge für später ist wichtig. Für viele Selbstständige läuft die gesetzliche Versicherung einfach weiter, doch da dies bei Weitem nicht bei allen Rentenkassen so ist, sollte sich der Unternehmer frühzeitig informieren.

Eine weitere sehr wichtige Versicherung ist die Berufsfähigkeitsversicherung welche im Krankheitsfall finanziell unterstützend eingreift. Ebenso sieht es bei der Unfallversicherung aus. Da Selbstständige nicht durch die gesetzliche Versicherung geschützt werden, braucht jeder Kleinunternehmer eine Private. Diese Unfallversicherung deckt nicht nur den betrieblichen Ausfall bei einem Unfall, sondern kommt auch bei den Folgekosten wie etwa einer kosmetischen OP für die Ausgaben auf.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Versicherung sucht, sollte immer einen unabhängigen Versicherungsmakler kontaktieren, wenn ein neutraler Marktvergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: