Betriebshaftpflicht Jugendherberge – so sichern sich die Herbergseltern ab

Betriebshaftpflicht JugendherbergeBei einer Jugendherberge handelt es sich um einen Beherbergungsbetrieb wie bei einem Hotel auch. Wichtig sind für den Betreiber im Zusammenhang mit der Betriebshaftpflicht für die Jugendherberge die Paragrafen 701 und 702 des BGB. Diese regeln, dass der Betreiber eines Beherbergungsbetriebes bei Abhandenkommen oder Schädigung von persönlichen Dingen seiner Gäste, welche diese in den Beherbergungsbetrieb eingebracht haben, schadensersatzpflichtig ist.

Die Ersatzleistung ist zwar auf 3.500 Euro maximiert aber sie entfällt beispielsweise wenn der Herbergsvater sich weigerte, Geld oder wertvolle Gegenstände zur Verwahrung entgegenzunehmen. Tritt ein solcher Schaden ein, übernimmt die Betriebshaftpflichtversicherung für die Jugendherberge die Schadensersatzleistung an den Gast. Es sind natürlich auch noch andere Haftungsrisiken vorstellbar.

In einer Jugendherberge werden auch Mahlzeiten ausgegeben. Beißt ein Gast beim Frühstück auf einen Stein im Müsli und ein Stück Zahn bricht aus, ersetzt die Betriebshaftpflicht für die Jugendherberge die Kosten der Zahnbehandlung. Darüber hinaus werden alle Risiken abgesichert, welche sich aus einem Restaurantbetrieb ergeben.

Stolpert jemand über ein Staubsaugerkabel oder rutscht im Speisesaal aus, werden alle damit in Zusammenhang entstandenen Kosten ebenfalls übernommen. Wichtig für die Betriebshaftpflicht der Jugendherberge sind auch Sonderrisiken. Gibt es beispielsweise einen Fahrradverleih, haftet der Betreiber für Verletzungen durch eines der (nicht in ordnungsgemäßem Zustand befindlichen) Fahrräder.

Viele Jugendherbergen verfügen über Spielplätze. Verletzt sich ein Kind, weil ein Spielgerät Defizite aufwies, werden dadurch entstehende Kosten für mögliche Heilbehandlungen oder Schmerzensgeld ebenfalls von der Betriebshaftpflichtversicherung der Jugendherberge übernommen.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind!

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

 

Bildquelle: © Uli Carthäuser  / PIXELIO

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: