Betriebshaftpflichtversicherung Bauschreinerei – Worauf Sie achten sollten

Betriebshaftpflichtversicherung BauschreinereiEine Bauschreinerei birgt mehr Risiken, als auf den ersten Blick bewusst werden. Neben der zivilrechtlichen Seite sind auch das Produkthaftungsgesetz und das Umwelthaftungsgesetz zu berücksichtigen. In welchen Fällen hier Schadensersatzforderungen aufkommen können und wie die spezielle Betriebshaftpflicht Bauschreinerei diese abdeckt, sollen die folgenden Beispiele aufzeigen.

  • Zivilrechtlich gelten die Paragrafen 823 ff des BGB für Personen- und Sachschäden.
  • Das Umwelthaftungsgesetz greift bei Umweltschäden,
  • Das Produkthaftungsgesetz bei Schäden aus fehlerhafter Ware.

Kommt ein Kunde in den Geschäftsräumen, aus welchen Gründen auch immer, zu Schaden, ist das Unternehmen in der Haftung. Gleiches gilt, wenn ein Mitarbeiter bei einem Kunden vor Ort beispielsweise beim Fenstereinbau die Tür des Glasschrankes im Wohnzimmer zersplittert.

Eine Bauschreinerei hat in der Regel nicht nur Holz, sondern zunehmend auch Kunststoffteile auf dem Betriebsgelände. Kommt es zu einem Brand und durch den verbrannten Kunststoff gerät kontaminiertes Löschwasser in das Grundwasser wird das Unternehmen für die Kosten, die zur Entsorgung des verseuchten Erdreiches anfallen, in die Haftung genommen. Darüber hinaus kann der Risikoeinschluss der Eigenschadenversicherung auch Schäden auf dem eigenen Grundstück abdecken, da der Gesetzgeber die Dekontaminierung erzwingen kann.

Neben sofort auftretenden Schäden kann es auch vorkommen, dass beispielsweise eine Wasserleitung beschädigt wird, ohne dass dies sofort auffällt. Austretendes Leitungswasser führt im Laufe der Zeit zu einer Schädigung des Mauerwerkes. Diese Allmählichkeitsschäden werden ebenfalls durch die Betriebshaftpflicht für die Bauschreinerei abgesichert.

Worauf ist bei einer Betriebshaftpflicht für die Bauschreinerei zu achten?

Grundsätzlich gilt, dass die Betriebshaftpflicht für die Bauschreinerei so umfassend wie möglich ausgestaltet sein sollte. Dazu gehören natürlich auch Tätigkeiten auf fremden Grundstücken.

  • Die Deckungssumme für Personen- und Sachschäden muss sich an den tatsächlichen Risiken bemessen und nicht nach dem Motto „möglichst billig“ kalkuliert werden.
  • Alle für das Unternehmen tätigen Personen müssen in der Betriebshaftpflichtversicherung eingeschlossen sein. Dazu zählen auch Auszubildende, Praktikanten und 400-Euro-Kräfte.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht, eine Berufshaftpflichtversicherung, eine private Haftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

 

© Dietmar Meinert   / PIXELIO

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: