Die Bedingungen einer Betriebshaftpflicht gründlich lesen – Das sollten Sie wissen

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen, die ein Selbständiger abschließen kann. Doch viele Versicherte achten ausschließlich auf die Höhe der Versicherungsprämie und entscheiden sich für den Tarif mit dem günstigsten Beitrag. Dass wiederum kann im Zweifel wenig sinnvoll sein, denn viele Versicherer bieten ihre günstigen Einsteigertarife mit Einschränkungen und Leistungsausschlüssen an, die in Abhängigkeit von dem individuellen Versicherungsbedarf eines jeden einzelnen Versicherten nicht zielführend sind. Im schlimmsten Fall führt das dazu, dass der Versicherer eine Leistung im Schadensfall ablehnt.

Dann aber hat der Versicherte unter Umständen einen immensen Versicherungsschaden aus eigener Tasche zu zahlen. Deshalb ist eine sorgfältige Prüfung der Versicherungsbedingungen in der Betriebshaftpflicht so enorm wichtig.

Die Versicherungsbedingungen als VertragsbasisBetriebshaftpflichtversicherung Vergleich

Jeder Tarif enthält ausführliche Bestimmungen zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen der Betriebshaftpflicht. An dieser Stelle unterscheidet sich die Betriebshaftpflicht nicht von allen anderen Versicherungen, denn jeder Versicherer hält die Vertragsbedingungen für seine Tarife in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen fest. Dort sind die Rechte und Pflichten für beide Vertragspartner im Detail nachzulesen, und auch mögliche Leistungsausschlüsse oder Einschränkungen der Leistungspflicht des Versicherers sind dort zu finden.

Die Tarifwelt der Versicherer ist in der Regel so gestaltet, dass ein günstiger Versicherungsschutz mit Leistungseinschränkungen sowie mit Leistungsausschlüssen verbunden ist. Kommen diese Ausschlüsse im Einzelfall für einen Versicherungsnehmer aufgrund des individuellen Versicherungsbedarfs zur Anwendung, kann der günstige Tarif akzeptiert werden. Hat der Versicherungsnehmer dagegen einen umfangreichen Versicherungsbedarf, ist es deutlich sinnvoller, einen Tarif mit weitreichenden Kostenerstattungen zu wählen. Anderenfalls besteht im Versicherungsfall das Problem, anfallende Kosten aus eigener Tasche zu zahlen, wenn ein Versicherer aufgrund der Leistungsausschlüsse in den Versicherungsbedingungen von einer Schadensregulierung Abstand nimmt.

Eine detaillierte Prüfung ist Pflicht

Für viele Versicherte sind die Allgemeinen Versicherungsbedingungen allerdings kaum zu verstehen. Deshalb empfiehlt es sich, einen erfahrenen Versicherungsmakler für eine Beratung zu kontaktieren. Er wird den individuellen Versicherungsbedarf analysieren, falls möglich, wird er auch einen günstigen Tarif mit Leistungseinschränkungen empfehlen, die auf der Basis des analysierten Versicherungsbedarfs keine Relevanz haben.

Lohnt es sich aufgrund des hohen Versicherungsrisikos aber nicht, den günstigsten Tarif abzuschließen, wird der Makler auch darauf hinweisen. So können zum Beispiel Bearbeitungsschäden in preiswerten Tarifen ausgeschlossen sein, auch Arbeiter aus dem Ausland können im Versicherungsschutz ausgenommen sein. Unzählige weitere Leistungsausschlüsse kommen hinzu. Kommen sie aufgrund der individuellen Umstände des Versicherten allerdings nicht zur Anwendung, kann auch ein preiswerter Tarif in Frage kommen. Wenn Sie auf der Suche nach einer Betriebshaftpflicht sind können Sie uns unter folgendem Link gerne kontaktieren, wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot. Schließlich möchten wir das Sie im Schadenfall richtig versichert sind!

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

 

Bildquellen: Axel Hoffmann  / pixelio.de und Rainer Sturm  / pixelio.de

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: