Betriebshaftpflicht Metzgerei – Wenn´s mal um die Wurst geht

Betriebshaftpflicht MetzgereiDer Arbeitsbereich eines Metzgers ist sehr vielseitig, unterliegt Unmengen von Vorschriften und birgt auch ein großes Haftungsrisiko. Eine gute Betriebshaftpflichtversicherung ist deshalb genauso
wichtig, wie eine gute Wurst.

Eine kleine Unachtsamkeit Ihrer Mitarbeiter, oder von Ihnen, könnte schwerwiegende Folgen für Ihren Betrieb haben und sogar Ihre Existenz bedrohen.

Ein Fettfleck im Verkaufsraum kann zu einem Sturz führen und Sie haften für alle Schäden, die Ihr Kunde dadurch erleidet. Auch Umweltschäden durch Fettabscheider, oder austretendes Abwasser können teuer werden.

Stellen Sie sich vor, Sie liefern Fleisch.- und Wurstplatten außer Haus und die Kunden klagen über Magen.- und Darmbeschwerden. Es werden Schadensersatzforderungen und Schmerzensgeldforderungen von Ihren Kunden kommen. Auch Krankenhauskosten und Arztkosten gehen zu Ihren Lasten. Eine Klage ist nicht nur rufschädigend für Ihren Betrieb, sondern auch sehr zeitraubend und teuer.

In diesen Fällen steht Ihre Betriebshaftpflichtversicherung hinter Ihnen denn Sie beinhaltet nämlich auch eine passive Rechtsschutzversicherung. Betriebshaftpflichtversicherung VergleichDas bedeutet für Sie, dass alle Fälle geprüft und unberechtigte Forderungen abgeschmettert werden. Sollte Ihnen trotz allem ein Verschulden nachgewiesen werden, zahlt Ihre Versicherung den Schaden.

Auch bei größter Sorgfalt und Hygiene kann es zu Verschmutzungen durch Salmonellenkulturen kommen. Niemand ist fehlerfrei.

Sind Ihre Betriebsräume angemietet, sollte eine Mietsachversicherung in Ihre Betriebshaftpflichtversicherung eingebunden werden. Ein Sachschaden an Fenstern, Türen und Böden ist schnell passiert. Auch einen Wasserschaden kann man nicht ausschließen.

In Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung sind unter vielen anderen Absicherungen und Leistungen sogar die privaten Schäden Ihrer ganzen Familie versichert. Damit darf es auch mal der viel zitierte Fußball in Nachbars Fenster sein.

Die Kosten für eine Betriebshaftpflichtversicherung kann man durch einen Selbstbehalt senken. Das bedeutet, dass Sie kleine Schäden, wie verschmutzte Kleidung des Kunden, selbst tragen. Wie hoch der Betrag des Selbstbehaltes wird, liegt in Ihrem Ermessen.

Ihre Versicherungen sollten Sie genauso sorgfältig zusammenstellen wie Ihre Würste, damit nicht nur Ihre Kunden zufrieden sind, sondern auch Sie und Ihre Mitarbeiter.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind.Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

 


Bildquelle: © Stefan Bayer / PIXELIO

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: