Betriebshaftpflichtversicherung Bauschreinerei – Worauf Sie achten sollten

Betriebshaftpflichtversicherung BauschreinereiEine Bauschreinerei birgt mehr Risiken, als auf den ersten Blick bewusst werden. Neben der zivilrechtlichen Seite sind auch das Produkthaftungsgesetz und das Umwelthaftungsgesetz zu berücksichtigen. In welchen Fällen hier Schadensersatzforderungen aufkommen können und wie die spezielle Betriebshaftpflicht Bauschreinerei diese abdeckt, sollen die folgenden Beispiele aufzeigen.

  • Zivilrechtlich gelten die Paragrafen 823 ff des BGB für Personen- und Sachschäden.
  • Das Umwelthaftungsgesetz greift bei Umweltschäden,
  • Das Produkthaftungsgesetz bei Schäden aus fehlerhafter Ware.

Kommt ein Kunde in den Geschäftsräumen, aus welchen Gründen auch immer, zu Schaden, ist das Unternehmen in der Haftung. Gleiches gilt, wenn ein Mitarbeiter bei einem Kunden vor Ort beispielsweise beim Fenstereinbau die Tür des Glasschrankes im Wohnzimmer zersplittert.

Eine Bauschreinerei hat in der Regel nicht nur Holz, sondern zunehmend auch Kunststoffteile auf dem Betriebsgelände. Kommt es zu einem Brand und durch den verbrannten Kunststoff gerät kontaminiertes Löschwasser in das Grundwasser wird das Unternehmen für die Kosten, die zur Entsorgung des verseuchten Erdreiches anfallen, in die Haftung genommen. Darüber hinaus kann der Risikoeinschluss der Eigenschadenversicherung auch Schäden auf dem eigenen Grundstück abdecken, da der Gesetzgeber die Dekontaminierung erzwingen kann.

Neben sofort auftretenden Schäden kann es auch vorkommen, dass beispielsweise eine Wasserleitung beschädigt wird, ohne dass dies sofort auffällt. Austretendes Leitungswasser führt im Laufe der Zeit zu einer Schädigung des Mauerwerkes. Diese Allmählichkeitsschäden werden ebenfalls durch die Betriebshaftpflicht für die Bauschreinerei abgesichert.

Worauf ist bei einer Betriebshaftpflicht für die Bauschreinerei zu achten?

Grundsätzlich gilt, dass die Betriebshaftpflicht für die Bauschreinerei so umfassend wie möglich ausgestaltet sein sollte. Dazu gehören natürlich auch Tätigkeiten auf fremden Grundstücken.

  • Die Deckungssumme für Personen- und Sachschäden muss sich an den tatsächlichen Risiken bemessen und nicht nach dem Motto „möglichst billig“ kalkuliert werden.
  • Alle für das Unternehmen tätigen Personen müssen in der Betriebshaftpflichtversicherung eingeschlossen sein. Dazu zählen auch Auszubildende, Praktikanten und 400-Euro-Kräfte.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht, eine Berufshaftpflichtversicherung, eine private Haftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

 

© Dietmar Meinert   / PIXELIO

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Baustoffhandel – ein stabiles Fundament

Betriebshaftpflichtversicherung BaustoffhandelAls Unternehmer haften Sie, falls eine Person oder eine Sache durch ihr Unternehmen geschädigt wird. Die Risiken, die auch der Baustoffhandel birgt, sollten nicht unterschätzt werden. Es stellt sich natürlich zunächst die Frage, welche Schäden ein Unternehmen verursachen kann.

Dazu einige Beispiele:

  • Ein Mitarbeiter stapelt Baustoffe nicht korrekt, die oberste Lage fällt herunter und verletzt einen Kunden. Gemäß BGB §§ 823 ff. sind Sie schadensersatzpflichtig.
  • Durch einen Brand in einem Lager mit Kunststoffgebinden gerät kontaminiertes Löschwasser in das Erdreich. Da die Verunreinigung durch ihren Betrieb verursacht wurde, gehen die Kosten für die Dekontaminierung gemäß Umwelthaftungsgesetz zu ihren Lasten.
  • Ein Mitarbeiter berät den Endkunden, einen Baumarkt falsch. Im Ergebnis wird für einen bestimmten Auftrag das falsche Material, beispielsweise ungeeigneter Dichtstoff geliefert, der eine mangelhaften Ausführung des Gewerkes zur Folge hat.
  • Die Auslieferung der Ware bedeutet ebenfalls ein zusätzliches Risiko. Baustoffe werden in aller Regel „frei Bordsteinkante“ geliefert. Damit muss der Fahrer seiner Verkehrssicherungspflicht nachkommen. Tut er dies nicht, und es kommt dadurch zu einem Schadensereignis, ist er, und damit das Unternehmen, in der Haftung.
  • Eine spezielle Betriebshaftpflicht Baustoffhandel ist unabdingbar. Die oben angeführten Beispiele zeigen, wie vielschichtig die Risiken sind, welche von dem Unternehmen ausgehen können. Vor diesem Hintergrund ist es um so wichtiger, dass der Vertrag umfassend ausgestaltet ist.

Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich

Worauf ist bei einer Haftpflicht zu achten?

Bei dem Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung für einen Baustoffhandel sollte nicht mit Risikoausschlüssen agiert werden, die Schadenssummen können immens werden.

  • Umfassende Deckung entsprechend aller möglichen Risiken.
  • Die Deckungssumme sollte für Sach- und Personenschäden betragen so hoch wie möglich angesetzt werden. Die Regel sind zwar drei oder fünf Millionen Euro Deckungssumme, besteht die Möglichkeit, diese auf zehn Millionen zu erhöhen, ist es empfehlenswert.
  • Die Prämie richtet sich auch nach der Anzahl der Mitarbeiter. Auch Aushilfen, Teilzeitkräfte, Auszubildende und Praktikanten müssen berücksichtigt werden.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht, eine Berufshaftpflichtversicherung, eine private Haftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind.Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

 

© Stihl024 / PIXELIO

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Bodenleger – Warum Sie auf diese Absicherung nicht verzichten sollten

Betriebshaftpflichtversicherung BodenlegerWenn Sie als Bodenleger einen Handwerksbetrieb führen, können Sie Missgeschicke und kleine Unachtsamkeiten teuer zustehen kommen. Für Schäden, die ein Bodenleger Dritten zufügt, verlangt das Gesetz volle Schadenersatzleistungen. Eine Betriebshaftpflichtversicherung für Bodenleger hilft Ihnen an dieser Stelle, Sie vor finanziellen Risiken zu schützen. Sie haften auch für Schäden, welche durch ihre Mitarbeiter verursacht wurden. Sie wehrt gegebenenfalls unbegründete Ansprüche ab. Gerechtfertigte, vom Unternehmen schuldhaft herbeigeführte Ansprüche reguliert die Betriebshaftpflicht für Bodenleger bis zu einer vertraglich vereinbarten Höchstgrenze.

Welche Risiken sind grundsätzlich versichert?

Grundsätzlich sichert eine Betriebshaftpflichtversicherung für Bodenlegerbetriebe alle Ansprüche ab, die sich aus vom Unternehmen schuldhaft herbeigeführten Sach- oder Personenschäden ergeben. Eine Regulierung von Vermögensschäden kommt allerdings nur dann in Betracht, wenn es sich um sogenannte unechte Vermögensschäden handelt. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn ein Dritter sich aufgrund Ihres Verschuldens oder des schuldhaften Verhaltens Ihrer Mitarbeiter so schwer verletzt, dass Berufsunfähigkeit eintritt. Die dabei entstehenden finanziellen Einbußen reguliert Ihre Betriebshaftpflichtversicherung Bodenleger bis zur vereinbarten Höchstgrenze.

Worauf Sie achten sollten

Als Handwerksbetrieb sollten Sie auf bestimmte Besonderheiten achten, wenn Sie eine Betriebshaftpflicht Bodenleger abschließen. Hierzu zählt vor allem das Subunternehmerrisiko. Häufig beschäftigen Handwerker Subunternehmer. Diese sind in der Police nicht automatisch eingeschlossen. Ebenso verhält es sich mit schuldhaft verursachten Schäden auf fremdem, meist kundeneigenem Gelände. Auch ist für Handwerksbetriebe der Besuch von Messen unerlässlich. Um sich vor Schadenersatzansprüchen aufgrund von Schädigungen Dritter auf Messen zu schützen, sollten Sie Messeaufenthalte in Ihren Vertrag einschließen.

Ein ausreichender Vergleich von Betriebshaftpflichtversicherungen für Bodenleger hilft Ihnen bei der Auswahl. Es gibt beispielsweise auch Unterschiede darin, welche Personen innerhalb des Vertrages mitversichert sind. Viele Betriebe offerieren Ihren Kunden eine lange Gewährleistungsfrist für ihre handwerkliche Leistung. Sollte es trotz bester Qualität Ihrer Arbeit einmal zu einem nach Jahren auftretenden Schaden kommen, durch den ein Schadenersatzleistungsanspruch entsteht, ist es wichtig, dass dieser Sachverhalt ebenfalls abgesichert ist.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht, eine Berufshaftpflichtversicherung, eine private Haftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind.Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

 

© Rainer Sturm / PIXELIO

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Dachdecker – Worauf sollte man achten?

Der Beruf des Dachdeckers oder auch des Spenglers ist schon immer einer der herausforderndsten und auch Riskantesten im Baugewerbe gewesen.

Die Notwendigkeit eine Betriebshaftpflichtversicherung Dachdecker für die bekannten Risiken abzuschließen erschließt sich schnell. Hier sind Personenschäden und Sachschäden wegen abstürzender Teile, mangelnde Absicherung von Gehwegen und Straßen zu sehen. Aber auch Brände beim Schweißen von Dachbahnen sind Gefahren welche durch eine Betriebshaftpflicht für den Dachdeckerbetrieb abzusichern sind. Oftmals wird das Unternehmen bei Sanierungen aber auch bei Neubauten als Generalunternehmer für das gesamte Dach beauftragt.

Das heißt…

auch die Arbeiten der Zimmerleute für das Aufstellen des Dachstuhls werden über den Betrieb des Dachdeckers oder Spenglers beauftragt und abgerechnet. Also steht der Dachdecker dann dem Bauherren gegenüber für Schäden seiner Subunterneher in der Haftung. Dieses Subunternehmerrisiko sollte ausreichend abgesichert sein, incl. der spezifischen Risiken des Subunternehmers. Unterläuft dem Zimmermann oder Dachdecker beim Einweisen des Autokranes ein Fehler und eine der Dachpfetten prallt gegen den Schornstein so ist der Einweiser verantwortlich für den Schaden. Da dies aber keine übliche Tätigkeit des Unternehmers oder seiner Mitarbeiter ist, ist die Einweisung von fremden Autokränen zunächst einmal ausgeschlossen. Nicht zuletzt durch den Druck der Landesinnungen des Dachdeckerhandwerks ist diese Position in neuen Bedingungswerken üblicherweise mitversichert.Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich

Betriebshaftpflichtversicherung DachdeckerDoch die Risiken des Dachdeckers haben sich in den letzten Jahren von einer ganz anderen Seite als der Handwerklichen erweitert! Das Beratungsrisiko des Handwerksmeisters ist mittlerweile fast größer als das Risiko das er oder einer seiner Mitarbeiter einen Personenschaden oder Sachschaden verursachen. Die EnEV und ihrer Novellierungen haben vielfältige Anforderungen an die Beratung des Dachdeckers gegenüber Bauherren und Hausbesitzern noch bevor der erste Ziegel bewegt wird. Egal ob Sie neu bauen, Dämmmaßnahmen im inneren eines Gebäudes vornehmen oder eine umfassende Sanierung im Außenbereich angehen. Die Richtlinien der jeweils aktuellen EnEV sollten Sie dabei stets im Blick behalten. Tun sie dies nicht und der Eigenheimbesitzer kann sein Haus anschließend wegen eines schlechten Energieausweises nicht oder nur günstiger Vermieten so ist dies ein Vermögensschaden für den der Dachdecker haftbar gemacht werden kann.

Noch schlimmer wird es wenn…

der Bauherr eine Sanierung oder einen Neubau nach KFW Standard plant. Unterstützen Sie Ihn direkt in der Antragstellung und machen hierbei Fehler oder versehentlich falsche Angaben, kann dies im Extremfall zu einer Anzeige wegen Fördermittelbetruges gegen das Unternehmen des Dachdeckers reichen. Hier hilft die Betriebshaftpflichtversicherung Dachdecker nur dann, wenn Vermögensschäden aus Beratungsleistung eingeschlossen sind. Generell kommt den Vermögensschäden in der Betriebshaftpflichtversicherung eine immer größere Bedeutung zu.

Hat der Bauherr sie beauftragt das Dach nach dem KFW 85 Standard zu dämmen reicht es schon aus wenn eine einzelne Dampfsperre nicht richtig verklebt ist. Dem Bauherren werden dann die Förderungen gestrichen. Sollte hier eine Nachbesserung aus irgendeinem Grunde nicht mehr möglich sein, so haftet der Dachdecker für diesen Schaden. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Vermögensschaden aus geleisteter Arbeit, also einen Tätigkeitsschaden. Diese sind bisher in wenigen Versicherungen für Dachdeckerbetriebe mit eingeschlossen.
Die sonst üblichen Risiken , wie z.B. das Vermieten von Gerüsten oder eben auch das Angebot von artverwandten Gewerken wie Flaschner-, Klemptner-, Spengler oder Blechnerarbeiten sollte in der Police der Haftpflichtversicherung auf jeden Fall aufgeführt werden wenn diese angeboten werden.
Natürlich ich auch die Höhe der Versicherungssummen steht’s ausreichend zu wählen. Wir empfehlen für Dachdecker und Spenglereibetriebe generell eine Deckungssumme von 5 Mio. € für Personen und Sachschäden

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner. Wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

Betriebshaftpflicht Kontakt

Bildquelle: lichtkunst.73  / pixelio.de

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung für Dellentechniker, Smart-Repair und KFZ-Pflegebetriebe

Seit mehreren Jahren sind wir Kooperationsmakler verschiederner Verbände unter anderem der ZEDE Team GmbH und Hagel online. Wir waren auch bereits öfter auf der IASRE und konnten uns durch viele Gespräche intensiv mit den Bedürfnissen selbstständiger Dellentechniker, mit und ohne Smart Repair, auseinandersetzen. betriebshaftpflichtversicherung dellentechnikerDie Branche ist in Bewegung. Die einzelnen Verbände versuchen verstärkt, die qualitativ hochwertige Arbeit der Kollegen in das richtige Licht zu rücken.

Ob die Zertifizierung der Dekra der allein richtige Weg hierzu ist, können und werden wir als Versicherungsmakler nicht beurteilen. Feststellen können wir aber eine hohe Qualität in der Arbeit, der bei uns versicherten Dellentechniker. Ihre langjährige Erfahrung, die gute Ausbildung und die Kooperation mit Netzwerken ermöglichen es uns die gute Schadenquote in Form einer sehr günstigen Versicherungsprämie an Sie weiterzugeben.

Betriebshaftpflicht-Spezialkonzepte incl. Bewegungsschäden!

Grundsätzlich hat jeder Kunde gegenüber der Werkstatt einen Schadensersatzanspruch aus § 241 Abs. 2 und § 280 Abs. 1 BGB, wenn diese eine sogenannte vertragliche Nebenpflicht verletzt und es infolge dessen zu Schäden am Fahrzeug kommt. Hierbei ist es zunächst unerheblich, ob das Fahrzeug während der Reparatur beschädigt wird oder ob das Fahrzeug zum Beispiel vom Hof geklaut wird. Neben dem Reparaturauftrag hat die Kfz-Werkstatt die Nebenpflicht, mit dem Eigentum des Kunden pfleglich umzugehen und es vor Schaden zu bewahren. Jedoch führt nicht jeder Schaden an einem Kundenfahrzeug zwangsläufig zu einer Haftung und einem sich daraus ergebenden Schadensersatzanspruch.

Einleuchtend und den meisten Selbstständigen bewusst, ist die Schadenersatzpflicht, wenn es während der Reparaturarbeiten zu weiteren Schäden kommt. z.B. zur Beschädigung eines elektrischen Fensterhebers während Dellen in der Tür entfernt werden. Auch haften Betreiber von Kfz-Werkstätten grundsätzlich für Schäden welche betriebsfremde Personen in der Werkstatt erleiden, z. B. Stolpern über einen Druckluftschlauch oder Ausrutschen auf einem Ölfleck. (Betriebsstättenrisiko). Diese Risiken können die meisten ernstzunehmenden Versicherer mittlerweile über die Betriebshaftpflichtversicherung abbilden. Das sogenannte Bearbeitungsrisiko für die Schäden und Folgeschäden am zu bearbeitenden Fahrzeug wurde früher meist über die sogenannte Zusatzhaftpflicht abgedeckt. In allen von uns angebotenen Konzepten ist das Bearbeitungsrisiko selbstverständlich in der Betriebshaftpflicht mitversichert. Einen großen Ausschluss gibt es allerdings bei fast allen Gesellschaften.

Das Bewegungsrisiko

Das sogenannte Bewegungsrisiko, also Rangieren auf dem Hof, die Probefahrt oder auch die Abholung des Fahrzeugs vom Kunden sind grundsätzlich in der Betriebshaftpflichtversicherung ausgeschlossen. Daher haben wir in unserem Sonderkonzept genau dieses Risiko mitversichert. Unsere Haftpflichtversicherung deckt also auch selbstverschuldete Schäden während der Fahrt ab. Dies ist unseres Wissens nach einmalig am Versicherungsmarkt.

Es handelt sich um eine Haftpflichtversicherung, welche auch Schäden durch Verletzung vertraglicher Nebenpflichten (s.o) an zur Bearbeitung überlassenen Fahrzeugen abdeckt, auch während der Fahrt. Eine Haftpflichtversicherung ist immer verschuldensabhängig, das heißt Sie müssen am entstandenen Schaden schuld sein. Schäden durch höhere Gewalt oder mutwillige Sachschäden (Vandalismus) sind, wie bei allen anderen auch, nicht Teil der Betriebshaftpflichtversicherung. Auch leistet eine Haftpflichtversicherung immer eine Zeitwertentschädigung, welche von einer üblichen Vollkasko (Neuwert oder Wiederbeschaffungswert) abweichen kann.

Obhut-und Verwahrungsverpflichtung

Unklar und häufig strittig ist die sogenannte Obhut-und Verwahrungsverpflichtung der Werkstatt. Wie bereits oben erwähnt hat eine Kfz-Werkstatt grundsätzlich im Rahmen der ihr obliegenden vertraglichen Nebenpflichten eine Obhutsverpflichtung für die Fahrzeuge der Kunden. Dies bedeutet aber nicht, dass sie für jeden Schaden am Fahrzeug des Kunden verantwortlich gemacht werden können, nur weil es sich in ihrer Obhut befand. Grundsätzlich gilt aber, sie müssen für die Sicherung der Kundenfahrzeuge nur so viel Aufwand betreiben, wie die Werkstatt erkennbar hergibt.

Haben Sie also eine Halle, in welcher 30 Fahrzeuge geparkt werden können, so darf ihr Kunde auch davon ausgehen, dass sein Fahrzeug zumindest über Nacht in der Halle geparkt ist.Haben sie nur eine kleine Garage und es ist erkennbar das Kundenfahrzeuge außerhalb der Reparaturzeit auf der Straße geparkt werden, so kann der Kunde nicht davon ausgehen, dass sein Fahrzeug nachts bewacht wird. Doch was ist für den Kunden wirklich erkennbar?

Um dieses Problem zu lösen, können Sie sich vertrauensvoll an unsere Kooperationsanwälte wenden. Die auf diesem Gebiet erfahrene Anwaltskanzlei erstellt Ihnen gerne persönliche AGBs, in welchen auf die individuellen Sicherheitsstandards hingewiesen wird. Diese AGBs sind genau auf die Ansprüche von Dellentechnikern und kleinen Werkstätten zugeschnitten. Sie sind eine hervorragende Ergänzung zur Betriebshaftpflichtversicherung, wenn Sie aus Kostengründen keine umfassende Handel- und Handwerk Versicherung für Ihren Betrieb abschließen möchten.

Wenn Sie dies wünschen, bieten wir Ihnen Selbstverständlich auch einen vollständigen Versicherungsschutz über eine Handel-und Handwerk Versicherung an.

Weitere Versicherungen gerne auf Anfrage. Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Angebot

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Angebotsformular.

Angebot

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Elektriker / Elektrohandwerk, Elektroinstallateur – Schützen Sie Ihr Unternehmen

Im Vergleich der Handwerksberufe hat kaum ein Beruf in den letzten 20 Jahren eine so starke Veränderung erfahren wie der des Elektroinstallateurs. Ging es ursprünglich nur um die Elektrifizierung eines Hauses, so sind aufgrund des technologischen Fortschritts vielfältige Aufgaben hinzugekommen. Insbesondere aus dem Gebiet der Steuerungstechnik und der Bussysteme entstehen vielfältige Gefahren welche die Betriebshaftpflichtversicherung für einen Elektroinstallateur abdecken muss. Hierbei sind nicht nur klassische Schäden wie Kurzschlüsse oder ähnliches eine Gefahr. Auch Programmierfehler können einen Regress des Auftraggebers auslösen. Sollte eine Markise ab einer vorgeschriebenen Windgeschwindigkeit automatisch einfahren und die Sensoren wurden falsch eingebaut oder schlicht falsch programmiert so kann dies erhebliche Schadenersatzforderungen nach sich ziehen.

Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich

Führen Sie berufsfremde Arbeiten aus?

Ebenfalls häufig unterschätzt werden die Installationen von Photovoltaikanlagen auf Dächern. Wird hier ohne Dachdecker in die bestehende Bedachung eingegriffen um Halterungen oder ähnliches zu Montieren so ist der Elektriker für Schäden in der Haftung. Ohne gesonderte Beantragung ist er jedoch nicht versichert. Hilft der Elektriker beim Ausfüllen eines KFW-Antrages und hierbei passieren Fehler kann dies vom Vermögensschaden für den Bauherren, bis hin zur Strafanzeige wegen Fördermittelbetruges gegen den Elektriker reichen.Wenn Ihr Betrieb in diesem Bereich tätig ist, ist ein Einschluss von Vermögensschäden aus geleisteter Arbeit in der Betriebshaftpflicht für Elektroinstallateure unbedingt zu empfehlen.

Selbstverständlich dürfen in der Betriebshaftpflicht für den Elektroinstallateur auch die Grundgefahren des Berufes nicht vernachlässigt werden. Ganz besonders zu erwähnen ist die Notwendigkeit einer ausreichenden Deckungssumme von mindestens 3 Mio. € für Sachschäden und Personenschäden. Betriebshaftpflichtversicherung ElektrikerDie branchenüblichen Einschlüsse wie, Be- und Entladeschäden, Nachbesserungsbegleitschäden und auch Mangelbeseitigungsnebenkosten sollten mit möglichst hohen Versicherungssummen abgesichert sein.

Schlüsselrisiken nicht unterschätzen

Wird für große Unternehmen oder Wohnbaugesellschaften gearbeitet, erhält der Elektroinstallateur häufig einen Generalschlüssel. Oftmals wird bei Übergabe des Schlüssels eine Haftungsobergrenze festgelegt und teilweise werden Haftungserweiterungen vertraglich vereinbart.Solche Dokumente sollten immer dem Versicherer vorgelegt werden um die hieraus entstehenden Haftungsrisiken in der Betriebshaftpflichtversicherung für den Elektroinstallateur optimal abzusichern.

Vergleichen der Anbieter

Bei der Auswahl der richtigen Versicherung für den Betrieb lohnt es sich immer einen Vergleich mehrerer Versicherer zu machen. Selbst bei annähernd gleichen Bedingungen für die Betriebshaftpflicht kann es zu großen Unterschieden beim Preis kommen. Die eine Versicherung legt die Prämien nach der Gesamtanzahl der Mitarbeiter fest. Die nächste lässt nur die Personen welche auf fremden Grundstücken arbeiten in die Berechnung mit einfließen. Wieder andere Versicherer hingegen tarifieren die Betriebshaftpflicht immer noch nach dem Umsatz des Betriebes. Insbesondere bei materialintensiven Gewerken kann dies schnell zur Kostenfalle werden.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner. Wir empfehlen aber immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

Betriebshaftpflicht Kontakt

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Fliesenleger – Rundum-Schutz für Fachbetriebe

 

Wer im Handwerk oder am Bau arbeitet, kennt das Problem: Auch bei sorgfältigster Arbeitsweise schleicht sich eine Unachtsamkeit ein. Da verlegt ein Mitarbeiter Fliesen in der Wohnung des Kunden, doch dieser macht später Bearbeitungsschäden an seinem Eigentum geltend. Vielleicht stürzt auch ein Besucher im Ausstellungsraum und verletzt sich schwer. Eine sinnvolle Absicherung ist dann unverzichtbar. Hier greift eine Betriebshaftpflichtversicherung für Fliesenleger.

Warum benötigt man eine Absicherung gegen Haftpflicht?

Betriebshaftpflichtversicherung FliesenlegerJeder Betrieb, der im Handwerk tätig ist, erbringt Tag für Tag wichtige Leistungen für seine Kunden. Häufig am Eigentum der Auftraggeber ausgeführt, sind Maurer, Fliesenleger, Maler und Unternehmen im Hochbau,im Tiefbau und im Trockenbau dazu beauftragt, eine handwerkliche Arbeitauszuführen. Doch schnell passiert ein Fehler, aus dem ein Schaden am Eigentum des Kunden entsteht. Besonders häufig sind Sachschäden, doch auch Personen oder das private Vermögen können einen Schaden erleiden. Der Bautenschutz reicht nicht als Versicherung aus, vielmehr sieht sich der Betrieb mit der gesetzlichen Haftpflicht konfrontiert, die verlangt,dass ein Schaden unabhängig vom Verschulden zu ersetzen ist. Verursachtein Unternehmen diese Schäden, greift die Betriebshaftpflicht. Wer Schadenersatzforderungen aus der Betriebshaftpflicht aus eigener Tasche bezahlen muss, gerät schnell in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Deshalbist eine Betriebshaftpflichtversicherung für Fliesenleger so wichtig.Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich

Wie erkennt man eine gute Betriebshaftpflicht?

Eine Betriebshaftpflicht ist von der Berufshaftpflicht abzugrenzen. Die Berufshaftpflicht greift bei einer beratenden Tätigkeit. Firmen im Hochbau, im Tiefbau oder im Trockenbau sind überwiegend handwerklich tätig, deshalb benötigen sie eine Betriebshaftpflicht. Für die Mitarbeiter kann eine Berufshaftpflicht wiederum interessant sein, denn ihre private Haftpflicht kommt nicht für Schäden auf, die ein Fliesenleger, ein Dachdecker, ein Maurer oder ein Maler beruflich verursacht.

Auf der Suche nach einer guten Betriebshaftpflichtversicherung für Fliesenleger sollte man auf die Leistungen achten, die sich in der Höhe der Kostenerstattung und in den Leistungseinschlüssen spiegeln. Deckt eine Betriebshaftpflicht den Bereich Bearbeitungsschäden ab, weiß der Kunde, dass es sich um eine gute Betriebshaftpflicht handelt. Außerdem sollte man vor dem Vertragsabschuss alle Infos einholen, die man zu dem ausgewählten Versicherer findet. Entscheidet man sich für Tarife, die vom Verbraucherschutz mehrfach ausgezeichnet wurden, hat man die Gewissheit,eine gute Betriebshaftpflicht zu wählen. Bevor man also den Vertrag unterschreibt, ist ein Versicherungsvergleich von größter Bedeutung. Er wird von einem Versicherungsmakler durchgeführt, alternativ kann man selbst Angebote von einem Versicherer anfordern und diese im Vergleich betrachten.

Wofür benötigt man einen Vergleichsrechner?

Ein Vergleichsrechner ist gut geeignet, um mit wenigen Informationen einen sorgfältigen Versicherungsvergleich durchzuführen. Dazu muss man den Versicherungsbedarf analysieren, die gewünschten Leistungen und die Versicherungssumme werden in den Vergleichsrechner eingegeben. Er berechnet aus diesen Infos alle anwendbaren Tarife sowie die Höhe der Versicherungsprämie. Wer eine Betriebshaftpflichtversicherung für Fliesenleger in einem Vergleich online betrachten möchte, muss für seineAbsicherung keine Angebote bei einem Versicherer anfordern. Allerdings muss man wissen, welche Leistungen versichert sein sollen.

Auch die eigene Tätigkeit soll genau angegeben werden. Führt ein Dachdecker oder ein Fliesenleger also Arbeiten durch, die über sein Tätigkeitsprofil hinausgehen, muss das im Versicherungsvergleich berücksichtigt werden. Nur dann ist es möglich, mit einem Rechner online einen Vergleich durchzuführen. Erweist sich die Suche nach einer guten Betriebshaftpflichtversicherung für Fliesenleger als zu aufwändig, gibt es eine weitere Möglichkeit, an der Betriebshaftpflicht den einen oder anderen Euro zu sparen. Es empfiehlt sich, einen Versicherungsmakler zu fragen, welche Schäden am besten versichert sein sollten.

Welche Rolle spielt ein Makler für Versicherungen?

Wer seinen eigenen Versicherungsbedarf nur schwer einschätzen kann, sollte eine Beratung bei einem Experten in Anspruch nehmen. Ein Makler für Gewerbeversicherungen ist dazu der erste Ansprechpartner. Er wird zunächst fragen, in welcher Höhe man den Betrieb versichern möchte. Dazubenötigt er unterschiedlichste Infos rund um den Gewerbebetrieb. Aufbauend auf seiner Analyse führt er einen Vergleich durch. Dazu fordert er ein Angebot bei den Versicherern an, die ihm aus der Erfahrung heraus geeignet für eine Betriebshaftpflichtversicherung erscheinen. Sobald die Offerten vorliegen, kann er genau vergleichen, welche Anbieter sehr günstig sind. Allerdings sollte man bei der Auswahlnicht nur auf den Euro achten, denn auch die Leistungen sind im Bereich Versicherungen sehr wichtig. Bevor man aber Kontakt zu dem Makler aufnimmt, lohnt sich ein Blick auf seine Startseite, denn vielleicht bietet er neben den wichtigen Gewerbeversicherungen noch weitere Absicherungen an.Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich

Wie findet man einen etablierten Makler?

Wichtig ist, wie lange der Makler bereitsin in der Branche tätig ist. Wer erst im letzten Jahr ein Gewerbe angemeldet hat, mag sehr gut ausgebildet sein, doch es dürfte für den Einsteiger schwer werden, ein Angebot für Gewerbeversicherungen fundiert zu beurteilen, wenn es um den Bautenschutz und ähnliche Spezialfragen geht. Auch ein Vergleich von anderen Versicherungen gehört in etablierte Hände. So erfordert die Berechnung einer Krankenversicherung genaue Infos, welche Personen zu versichern sind und welche Leistungen die Krankenversicherung bieten soll. Deshalb sollte jeder Makler, wie wir, mehrjährige Erfahrung in seinem Fachbereich mitbringen, sei es in der Gewerbeversicherung, in der Krankenversicherung oder bei anderen Absicherungen.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht, eine Berufshaftpflichtversicherung, eine private Haftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind.Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

Betriebshaftpflicht Kontakt

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Gas Wasser Installateur – Worauf Sie achten sollten?

So sehr sich Dachdecker, Fliesenleger, der Installateur, ein Maler, die Zimmerei und andere Unternehmen aus dem Bereich SHK (Sanitär, Heizung, Klima) auf den ersten Blick voneinander unterscheiden mögen, so sehr eint sie eine wichtige Gemeinsamkeit. Sie führen handwerkliche Arbeiten am Bau aus und sie gehen Tag für Tag in den Wohnungen und Häusern ihrer Kunden ein und aus.Nicht selten findet ihre betriebliche Aufgabe in den Immobilien ihrer Auftraggeber statt, diese werden Leistungen bei den Firmen anfordern, welche jeder Handwerker nach bestem Wissen und Gewissen durchführt. Dennoch kann es am Bau passieren, dass aus einer kleinen Unachtsamkeit ein großer Schaden entsteht. Für diesen Schaden kommt eine Betriebshaftpflichtversicherung Heizungsbau auf.

Was versichert eine Betriebshaftpflicht am Bau?

Betriebshaftpflichtversicherung Gas Wasser InstallateurNicht erst seit dem Jahr 2012 sieht sich jeder Betrieb, der im Bereich Heizung, Gas, Sanitär und Klima (SHK) beschäftigt ist, mit dem Risiko konfrontiert, bei der Ausübung der betrieblichen Aufgabe einen Schaden am Eigentum des Auftraggebers zu verursachen. Solche Schäden fallen unter die Betriebshaftpflicht, sofern nicht ein Mitarbeiter vorsätzlich einen Schaden verursacht hat. Diese sind in der Betriebshaftpflicht nicht mitversichert. Für den Mitarbeiter stellt sich dadurch die Frage, ob er eine Berufshaftpflicht als eigene Haftpflicht abschließen soll, welche solche Dinge zur Sicherheit mitversichert. Weitaus wichtiger ist aber ein umfangreicher Bautenschutz für jeden Betrieb, der im Handwerk tätig ist. Er muss für Schäden aufkommen, die einem Kunden durch Leistungen seiner Firma entstehen. Damit die Forderungen nicht zur einer Insolvenz führen, sind Firmen im Baugewerbe gut beraten, eine Betriebshaftpflichtversicherung Heizungsbau abzuschließen.


Kostenfreier online Vergleich, in nur 2 Minuten zur passenden Betriebshaftpflicht


Wie schützt die Betriebshaftpflicht den Arbeitnehmer?

Für jeden Arbeitnehmer im Handwerk ergibt sich eine besondere Herausforderung: Nicht erst seit dem Jahr 2012 müssen Arbeitnehmer in der Betriebshaftpflicht versichert sein, doch ein Versicherer wird vor der Regulierung prüfen, ob ihn ein Mitverschulden an dem Haftpflichtschaden trifft.In diesem Fall greift die Betriebshaftpflicht nur eingeschränkt. Leichte Fahrlässigkeit ist in der Betriebshaftpflichtversicherung Heizungsbau versichert, doch bei grober Fahrlässigkeit kommt es auf den Versicherer an, ob er die entstehenden Kosten aus einer Regulierung übernimmt.

Wer als Arbeitnehmer gut versichert sein will, entscheidet sich vielleicht für weitere Versicherungen, welche er privat mit ausreichender Versicherungssumme abschließt. Für Unternehmen im Trockenbau, im Tiefbau, im Hochbau, für Dachdecker, für Fliesenleger, für den Hausmeisterservice, für den Installateur und für viele andere Firmen, welche zum Fachverband SHK gehören und die mit Heizung, Gas, Sanitär und Wasser zu tun haben, ist eine zusätzliche Haftpflicht empfehlenswert.Das kann eine Berufshaftpflicht sein, doch wer auf den Euro achten muss, sollte vor dem Vertragsabschluss eine Beratung bei einem Versicherungsmakler in Anspruch nehmen. Er findet heraus, ob eine Betriebshaftpflichtversicherung Heizungsbau ausreicht oder ob weitere Versicherungen nötig sind.

Welche Gesellschaften sind empfehlenswert?

Eine pauschale Empfehlung kann man weder für eine Betriebshaftpflichtversicherung Heizungsbau noch für eine Berufshaftpflicht oder für eine andere Absicherung geben. Zu unterschiedlich ist der Bautenschutz, zu verschieden ist der Versicherungsbedarf in der Betriebshaftpflicht in jedem Betrieb. Zwar unterliegen sie dem Fachverband, doch wer als Installateur mit einer Heizung und mit Gas zu tun hat, muss andere Kostenerstattungen versichern als eine Firma, welche im Hochbau oder im Tiefbau beschäftigt ist oder immer wieder mit Wasser in Verbindung kommt. In Fachkreisen hört man häufig von der VHV als sehr gutem Versicherungsunternehmen für die Betriebshaftpflicht. Doch erst ein Vergleich wird zeigen, welche Gesellschaft das besten Preis /-Leistungsverhältnis anbietet. Letztlich verhält es sich im Bauhandwerk ähnlich wie im Handel, denn erst eine genaue Analyse zeigt den detaillierten Versicherungsbedarf. Erst nach dieser Analyse ist es möglich, ein Angebot für die Betriebshaftpflicht einzuholen, welches genau berechnet ist. Dabei kann ein Vergleichsrechner helfen.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

 


Bildquelle: Tom-Hanisch / fotolia.com

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Holzfäller

Betriebshaftpflichtversicherung HolzfällerDer Beruf des Holzfällers gehört zu den gefährlichsten. Grundsätzlich muss zwischen zwei Tätigkeiten unterschieden werden. Zum einen das Holzfällen im Forst, zum anderen die Arbeiten auf Privatgrundstücken. Trotz aller Verkehrssicherungsmaßnahmen lässt sich eine Verletzung eines Passanten in beiden Fällen nie ausschließen. Die Betriebshaftpflicht für einen Holzfäller sollte daher gerade im Bereich Personenschaden so hoch wie möglich angesiedelt sein.

Eine Verletzung Dritter kann den Holzfäller in seiner Existenz gefährden. Neben Schmerzensgeldforderungen kommen auch die Kosten für die Heilbehandlung auf ihn zu, welche die Krankenversicherer von dem Schädiger zurückfordern. Die Betriebshaftpflicht für Holzfäller übernimmt diese Kosten…

Für die Tätigkeiten bei Privatpersonen handelt es sich um Arbeiten auf fremden Grundstücken. Dieser Sachverhalt muss in der Betriebshaftpflichtversicherung für Holzfäller auf jeden Fall Bestandteil sein, da es sich nicht ausschließen lässt, dass bei Fällarbeiten das Eigentum des Kunden beschädigt wird.

Trotz aller Sicherungsmaßnahmen kann nie ausgeschlossen werden, dass ein Ast auf ein Auto oder auf die Gartenhütte des Nachbarn fällt und einen Schaden bewirkt.Für Holzfäller, welche Forstarbeiten ausführen, besteht gerade bei Einsatz von schwerem Gerät die Gefahr, dass Flurschäden die Folge sind, welche wieder korrigiert werden müssen. Die Betriebshaftpflichtversicherung für Holzfäller greift natürlich auch, wenn sich ein Kunde in den Büroräumen verletzt.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht, eine Berufshaftpflichtversicherung, eine private Haftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner. Wir empfehlen aber immer ein individuelles Angebot, denn wir möchten das Sie im Schadenfall richtig versichert sind! Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen:

Betriebshaftpflichtversicherung Hufschmied – Warum braucht er eine Betriebshaftpflicht?

Der Beruf des Hufschmieds, ist ein äußerst traditionsreicher, welchen immer weniger Menschen erlernen. Die alten Meister des Fachs haben lange gebraucht, bis sie alle Techniken und Kniffe perfektioniert hatten. Jedes Jahr geben sie dieses Wissen an die nächste Generation der Hufschmiede weiter, sodass für ausreichend Personal gesorgt ist. In Deutschland gibt es eine Menge Pferdeliebhaber, die Hufschmiede müssen also nicht um ihre Arbeitsplätze bangen. Viele Hufschmiede arbeiten auf selbstständiger Basis, als Kleinunternehmern. Manchmal allein, manchmal im Team aus mehrere Hufschmieden, Lehrlingen und weiteren Angestellten. Viele selbstständige Hufschmiede führen seriöse und finanziell gut gestellte Unternehmen, welche sie sich oft selbst geschaffen und groß gezogen haben.

Wichtig für einen guten Hufschmied sollte aber auch unbedingt eine Betriebshaftpflichtversicherung Hufschmied sein. Warum? werden sich an dieser Stelle sicher einige Vertreter des Berufes fragen, doch ein guter Versicherungsschutz, sollte für einen Hufschmied von größter Wichtigkeit sein.Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich

Zwar unterlaufen den wenigsten gut geschulten Hufschmieden Fehler bei ihrer Arbeit, doch da man am lebendigen Tier arbeitet, welches in der Regel einer Dritt-Personen gehört, sollte man sich gegen mögliche Arbeitsunfälle absichern. Pferde sind Fluchttiere und daher von Grund auf immer unberechenbar. Jeder Zeit kann es zu Komplikationen, während einer Behufung oder einer Hufstutzung kommen, welche mit einer Verletzung des fremden Tieres enden. In diesem Falle ist es gut, wenn Hufschmiede über eine Betriebshaftpflichtversicherung Hufschmied verfügen. Die springt bei möglichen Folgen ein und schützt somit den Betrieb des Hufschmieds und dessen Angestellte. Über die Versicherungen sollte man also auch gleich alle Mitarbeiter des eigenen Betriebes mitversichern, sodass auch deren möglichen Schäden im Ernstfall über die Betriebshaftpflichtversicherung Hufschmied abgedeckt sind.

Welche typischen Forderungen können es bei einem Hufschmied sein?

Die meisten Kunden vertrauen ihrem Hufschmied blind und geben ihre Tiere gerne in die Hände der Hufschmiede. Doch so gut wie ein Hufschmied auch sein kann, am lebendigen Tier, kann es immer zu Unfällen, durch die Arbeit des Schmiedes, kommen.So könnten nach einer Verletzung des Pferdes, an Huf oder Bein, die finanziellen Folgeschäden, wie etwa Behandlungskosten oder Schadensansprüche der Pferdebesitzer, über die Betriebshaftpflichtversicherung Hufschmied abgewickelt werden.Die Menschen lieben ihre Pferde und wenn diese durch den Hufschmied, unter welchen Umständen auch immer, verletzt werden, ist es gut, wenn der Hufschmied seinen Betrieb vor enormen finanziellen Schäden schützt, indem er eine Betriebshaftpflicht abschließt. Durch sie wird nicht nur der Hufschmied selbst, sondern auch dessen Unternehmen, mit all seinen Angestellten geschützt.

Ist es nicht zu teuer? Lohnt sich so eine Versicherung für einen Hufschmied?

Der ein oder andere, praktizierende Hufschmied, wird sich an dieser Stelle wohl trotz der bekannten Risiken seiner Arbeit fragen, ob es sich denn überhaupt lohnt, eine Betriebshaftpflicht Versicherung für sein Geschäft abzuschließen. Betriebshaftpflicht HufschmiedEventuell fragen Sie sich, ob die möglichen Schäden, welche man als Hufschmied verursachen kann, regelmäßigen Kosten für eine Versicherung rechtfertigen. Man beherrscht seinen Beruf doch und dies oft seit Jahrzehnten und nie ist etwas passiert – doch dies muss nicht so bleiben.Sie können der beste Hufschmied der Welt sein, irgendwann kann es zum Schaden am Tier kommen und dann kann es richtig teuer werden. Im schlimmsten Falle können die auftretenden Kosten sogar den finanziellen Ruin des Betriebes bedeuten. Die Beiträge an die Versicherung lohnen sich also durchaus, da sie überschaubar sind und ein maximales Maß an Sicherheit für den Hufschmied, seine Firma und die Mitarbeiter bietet.

Welche weiteren Versicherungen sind ein Muss bei einem Hufschmied?

Auch diese Frage sollte sich ein guter Hufschmied stellen, wenn er sein Unternehmen bestmöglich schützen möchte. Natürlich kann man als Hufschmied nicht nur selbst Schäden verursachen, sondern eben auch Opfer von diversen Schadensfällen werden. Die Werkstatt eines jeden Hufschmiedes, wo er die Hufeisen aufbewahrt, Werkzeuge lagert und den nötigen Papier- und Geschäftskram abwickelt, ist das Herz eines jeden Hufschmiedunternehmens. Auch diese sollte man also vor möglichen Schäden, wie etwa einem Brand oder einem Windschaden, absichern. Private Versicherungsanstalten bieten viele Möglichkeiten für Hufschmiede, sich und ihren Betrieb vor Schäden zu schützen.

Die besten Ratgeber sind unabhängig

Wer eine Betriebshaftpflicht oder irgendeine andere Versicherung sucht, soll sich immer einen unabhängigen Versicherungsmakler suchen, wenn ein Vergleich ansteht. Nur so findet man heraus, wo und wie man am besten versichert ist. Der Makler geht auch auf Details ein und berücksichtigt, ob Vermögensschäden zu versichern sind, ob die Betriebshaftpflicht für Angestellte erforderlich ist oder ob weitere Informationen zum Versicherungsschutz zu beachten sind. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot. Als Versicherungsmakler decken wir nicht nur den Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung ab, sondern können durch unser Netzwerk alle Bereiche des Versicherungsmarktes für Sie abdecken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind jederzeit gerne für Sie da.

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

Bilder by Lisa Engels – V-E-N Assekuranz GmbH

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: