Der innerbetriebliche Schadensbereich unter Berücksichtigung des Sozialgesetzbuchs

Diese Fälle befassen sich mit Schäden, die entweder von einer Betriebsstätte selbst ausgehen oder im Zusammenhang mit einer betrieblichen Tätigkeit entstehen können. Der bekannte Spruch „wo gehobelt wird, fallen auch Späne“ bedeutet im weitesten Sinne nichts anderes, dass bei der Arbeit in einem Betrieb Personen- und Sachschäden vorkommen, die einerseits den Betriebsangehörigen oder den Arbeitgeber oder andererseits Außenstehende in erheblichem Maße betreffen können…

mehr lesen
  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: