Betriebshaftpflichtversicherung Subunternehmen – Warum ist die Absicherung für Subunternehmen wichtig?

In Dienstleistungs,- und Handwerksbetrieben werden oftmals große Aufträge mit Hilfe von Subunternehmern bewältigt…

Eine Firma gewinnt den Auftrag und rechnet, im eigenen Namen, mit dem Auftraggeber ab. Betriebshaftpflichtversicherung VergleichAlle hinzugekauften Dienstleistungen oder Gewerke werden wie eine Eigenleistung gegenüber dem Auftraggeber ausgewiesen und das Unternehmen übernimmt für alle erbrachten Leistungen die gesetzliche Haftung.

Betriebshaftpflichtversicherung SubunternehmenDas Meisterbad – Mit Subunternehmern

Ein bekanntes Beispiel aus dem Bauhandwerk ist das sogenannte „Meisterbad aus einer Hand“. Hier wird ein Sanitärunternehmen mit der Renovierung oder Gestaltung eines Bades beauftragt. Der Unternehmer selber kann oftmals nur seine Kernkompetenz, Sanitär, Heizung, Klimatechnik, mit seinen Mitarbeitern erbringen. Also werden Subunternehmer beauftragt welche die anderen Gewerke wie Elektroinstallationen oder Glaserarbeiten ausführen.Diese Leistungen werden intern dem Sanitärbetrieb in Rechnung gestellt und dieser schreibt dann eine Abschlussrechnung an den Bauherren. Für alle Schäden die durch Mitarbeiter des eigenen Unternehmens oder des Subunternehmens entstehen, haftet der Hauptauftragnehmer, im oben genannten Fall als sogenannter Generalunternehmer.

 Hier Angebote vergleichenBetriebshaftpflichtversicherung Vergleich

Achtung! Der Generalunternehmer haftet für Schäden des Subunternehmers

Wichtig ist für diesen damit auch, daß alle Schäden der Subunternehmer durch seine eigene Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckt sind. Es ist nicht ausreichend darauf zu achten, daß die Subunternehmer selber ausreichenden Versicherungsschutz über ihre Haftpflichtversicherung haben. Der Generalunternehmer hat keinen Einfluss auf die Regulierung der fremden Versicherung. Er weiß nicht ob zum Beispiel eine Zahlungsverzug den Versicherungsschutz aufgehoben hat. Er selber haftet zunächst dem Auftraggeber gegenüber für alle Schäden, ob er oder seine eigene Betriebshaftpflichtversicherung einen Subunternehmer in Regress nehmen kann, ist eine zunächst zweitrangige Frage.

Daher ist nicht nur in den Bedingungen der Versicherungen zu überprüfen ob und bis zu welcher Summe Subunternehmen mitversichert sind, sondern auch die Betriebsbeschreibung ist so zu fassen, daß die fremden Gewerke mit eingeschlossen sind. Ein Unternehmer welcher in seine Betriebshaftpflichtversicherung eine eng gefassten Betriebsbeschreibung definiert hat, kann zwar im möglicherweise Subunternehmer des eigenen Gewerkes beschäftigen und hat dann hierfür ausreichenden Versicherungsschutz, ein anderes Gewerk im eigenen Namen weiterzuverkaufen, kann aber sehr riskant werden.

Für alle Schäden die durch Mitarbeiter des eigenen Unternehmens oder des Subunternehmens entstehen, haftet der Hauptauftragnehmer. Im oben genannten Fall als sogenannter Generalunternehmer.

Wenn Sie auf der Suche nach einer passenden Betriebshaftpflicht sind können Sie uns unter folgendem Link gerne kontaktieren. Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler, haben langjährige Erfahrung im Bereich Betriebshaftpflicht und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Sie erreichen über folgenden Link auch unseren online Rechner aber wir empfehlen immer ein individuelles Angebot. Schließlich möchten wir das Sie im Schadenfall richtig versichert sind!

Sie suchen eine Betriebshaftpflichtversicherung? Hier geht´s zum Kontakt.

Betriebshaftpflicht Kontakt

Bildquellen: Rainer Sturm  / pixelio.de und Rudie / fotolia.com

  • Betriebshaftpflicht hier vergleichen: